Zahnärztin Dr. Ann-Katrin Winter | Praxisphilosophie

Ihre Familienpraxis mit Feingefühl

» kompetent, ehrlich, gewissenhaft «

Unsere Arbeit macht dann besonders Spaß, wenn Sie als Patient zufrieden sind. Und natürlich, wenn das Ergebnis für sich spricht.

Dabei verstehen wir uns als Praxis für die ganze Familie mit besonderem Schwerpunkt auf Vorsorge und Früherkennung. Denn sorgfältig gepflegte Zähne bleiben lange gesund und davon haben Sie am meisten. Nicht zufällig setzt die Prophylaxe bei uns schon ein, wenn Sie Nachwuchs erwarten. Gerne begleiten wir unsere Patienten von klein auf bis ins hohe Alter.

In unserer neu eingerichteten Praxis bieten wir Zahnmedizin nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft. Dabei reicht unser Spektrum von Implantologie und Paradontologie bis hin zu Zahnästhetik. So hochkonzentriert wir anspruchsvolle Arbeiten auch meistern – so gerne darf bei uns gelacht werden. Dabei können Sie stets auf eine einfühlsame und schonende Behandlungsweise vertrauen.

Wir behandeln nicht nur einzelne Zähne, sondern beziehen das ganze Kausystem und Ihre Gesamtgesundheit in unsere Diagnostik und Therapie ein. Wo sinnvoll arbeiten wir mit Spezialisten anderer Fachrichtungen zusammen wie zum Beispiel Chirurgen, Orthopäden oder Kinderärzten.

Ganz bewusst arbeiten wir ohne eigenes Praxislabor. So können wir zahntechnische Neuerungen nutzen und Ihnen die jeweils beste Lösung anbieten.

Als Patient stehen Sie im Mittelpunkt. Wir nehmen uns Zeit, hören zu und beraten ausführlich. Unser Ziel ist, dass Sie sich wohlfühlen in unserer Praxis und mit unserer Arbeit.

Ihre Zahnärztin.

Dr. med .dent. Ann-Katrin Winter

geb.: 08.06.1973 in Hannover, verheiratet und zwei Kinder

Nach dem Abitur am AEG in Hameln (1992) studierte Ann-Katrin Winter Zahnmedizin in Marburg an der Lahn.

Dort wurde schon im Studium viel Wert auf Okklusionskonzepte und Kieferrelationsbestimmung gelegt ( Prof. Lotzmann).
Im Bereich Zahnerhaltung gab es eigene Abteilungen für Kinderzahnheilkunde (Prof. Piper), Parodontologie (Prof. Flores-de-Jacobi) und konservierende Zahnheilkunde (Prof. Stachniss). Dadurch wurden diese Bereiche sehr intensiv unterrichtet.

Nach einem sehr guten Staatsexamen (1997) war Frau Winter zunächst wissenschaftlich tätig und unterrichtete Studenten in der Physiologie des Schmerzes. Neben der Promotion begann sie ihre Assistenzzeit in einer großen allgemeinzahnärztlichen Praxis in Marburg. In den folgenden Jahren sammelte sie weitere Erfahrungen in namhaften Zahnarztpraxen in Schulenburg / Pattensen, Bad Nenndorf und Bad Münder.

Mit nunmehr 15 Jahren Berufserfahrung und einer breit gefächerten Weiterbildung auf allen Gebieten der Zahnheilkunde, besonders Funktionsdiagnostik und -therapie (CMD), Kinderzahnheilkunde, ästhetische Zahnheilkunde, ausgefeiltes und schonendes Prophylaxekonzept, startet Frau Dr. Ann-Katrin Winter in ein selbstbestimmtes Arbeiten und kann nun ihr ganzes Wissen in die Behandlung ihrer Patienten einbringen.